Titelseite einer Broschüre für Unterwassergehäuse für Digitalkameras
Anzeige für die Mediaagentur TownTalker, die der Zeitschrift VISIONS zur 150. Ausgabe gratulierte 
Dafür gab es den sogenannten „Best Creation Award“ 
Anzeige für die Umweltschutzorganisation “GEO schützt den Regenwald“
MANNESMANN (später: VODAFONE)
Ein TV-Spot aus der Steinzeit der Mobiltelefonie. Damals wurde beworben, dass man mit dem Handy nun auch aus dem Ausland telefonieren kann. Das ist der einzige TV-Spot, den ich mir ausgedacht habe und der auch tatsächlich produziert und gesendet wurde. Deshalb zeige ich ihn hier mit einer Mischung aus Stolz und Peinlichkeit.
Kampagne für das Marokkanische Fremdenverkehrsamt
Das war eine Kampagne mit allem Drum und Dran: TV-Spots von jeweils 15 Sekunden Dauer, Anzeigen, 18/1 Plakate für draußen, Poster, Displays und Giveaways für die Reisebüros, ein (gedruckter) Newsletter, eine Website. Aufregend war für mich, dass ich zum ersten Mal eine komplette Produktion als Art-Director betreuen durfte (bzw. musste), zunächst mit einem internationalen Fototeam und später mit einem Filmteam. Dazu reisten wir zu verschiedenen Marokkanischen Orten: zum Djemaa-el-fna in Marrakesch, in ein Luxus-Riad in der dortigen Altstadt, zum einzigen Wasserfall des Landes, nach Zagora zum Anfang der Sahara, nach Agadir und Essaouira ans Meer. Beeindruckt hat mich die Aufgeschlossenheit und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung. Je ärmer die Menschen waren, desto großzügiger. Eine Lektion in Demut, die mich auch heute noch beeinflusst.
Einer von 6 TV-Spots (15 Sekünder). Hier springt ein Paar in ein Becken vor dem einzigen Wasserfall Marokkos. Damit sollte dargestellt werden, dass Marokko nicht so trocken ist, wie alle immer denken.
Mailing für den TownFence
Das Kölner Mediaunternehmen TownTalker beauftragte mich, für das neue Außenwerbungsmedium „TownFence“ ein Mailing zu konzipieren, das gleichzeitig die Werbeagenturen und deren Werbekunden beeindrucken sollte. Das Besondere an dem „TownFence“ war seine Größe von 30 Metern, und so machte ich auch das Mailing so groß, dass man es nicht übersehen konnte. Es wurde von einem UPS-Boten in die Büros der potentiellen Kunden geliefert und war nach dem fünfmaligen Ausklappen drei Meter lang. Das Mailing funktionierte: es gab Buchungen von Apple, Nike, VW, Telekom ... Hier die verschiedenen Ausklapp-Stufen (die immer einen neuen Text für die Überschrift ergeben).
Eine doppelseitige Anzeige für das Interviewmagazin GALORE. Wir haben damit den Stil der Zeitschrift kopiert und in Form eines lustigen Interviews (wirklich lustig!) die Features des TownFence abgefeiert.

Vielleicht gefällt dir auch

Back to Top